Weiter zum Inhalt
Veranstaltungen

NL-VERKEHRSARENA

Liebe Mitglieder des Hamburger Landesverbands,
Liebe Freunde der Fraktion in Harburg und Interessierte am Thema Verkehr!

Das Thema Verkehr bewegt Hamburg. Als Millionenmetropole steht Hamburg vor großen Herausforderungen Güter- und Pendlerströme zu bewältigen.
Die LAG Energie, Verkehr und Umwelt des Landesverbands Hamburg tagt einmal im Monat und lädt Euch darüber hinaus zu interessanten Veranstaltungen ein.
Derzeit läuft in Hamburg das Planfeststellungsverfahren zum zweiten Bauabschnitt der A26 Ost, der sog. Hafenquerspange / Hafenpassage.
Öffentliche Plandiskussionen, die Auslegung der Planfeststellungsunterlagen, die Einwendungsfrist und Informationsveranstaltungen zu diesem gewaltigen Autobahnprojekt quer durch Hamburg laufen derzeit.
hamburg.de/bwvi/np-aktuelle-planfeststellungsverfahren/

Isabel Wiest, die verkehrspolitische Sprecherin des Landesverbands und der Fraktion lädt Euch und alle Interessierten zu folgenden Veranstaltungen ein:

1.
Am Dienstag den 14.03. ab 19.00 Uhr informiert das Bündnis Verkehrswende im Bürgerhaus Wilhelmsburg darüber, wie betroffene Bürger Einwendungen bei Planfeststellungsverfahren formulieren können, welche Fristen sie einhalten müssen, welche Form die Einwendungen haben müssen u.v.m.
Die Planfeststellung A 26-Ost Abschnitt A hat am 3.3.2017 begonnen, die Einwendungsfrist läuft noch bis zum 18.4.2017.

Die Veranstaltung ist dabei nicht nur im Hinblick auf den Bau der A26 interessant, sondern für alle, die sich für das Verfahren der Planfeststellung interessieren.

2.
Am Donnerstag den 30. März 2017 in Moorburg:
Die TAZ ist auf Deutschlandreise und interessiert sich u.a. für den
Widerstand gegen den Bau der A26-Ost. Näheres dazu im beigefügten Artikel.

Wann: Donnerstag, 30. März 2017, 18.00 Uhr
Ort: elbdeich e.V., Moorburger Elbdeich 249, 21079 Hamburg

mit Malte Siegert, Leiter Umweltpolitik Naturschutzbund Deutschland (NABU)
sowie dem Bündnis Verkehrswende Hamburg

http://www.taz.de/Moorburg-3003/!163847/

Über Eure Teilnahme bei diesen interessanten Veranstaltungen freue ich mich. Wer darüber hinaus einen Termin zur Einsichtnahme in die Planfeststellungsunterlagen oder zu anderen verkehrspolitischen Themen vereinbaren möchte, der kann sich gern unter info@isabel-wiest.de an mich persönlich wenden.